Schützenfest

Schützenfotos 2017

Quelle: Ahlener Zeitung

Ahlen-Fahne soll den Dorfplatz schmücken

Geschenk des Bürgermeisters beim Kameradschaftsabend / Schützen beklagen ausufernde Bürokratie

Ehrung der Jubilare
Die Ehrung der Jubilare vollzogen Friedrich Eilert (l.), Astrid Austermann (2.v.r.) und Bürgermeister Dr. Alexander Berger gemeinsam. Geehrt wurden Franz-Josef Fährenkemper, Johannes Glanemann, Willi Wienker, Bernhard Venker, Andreas Demski, Heike Uthmann und Simone Schwotzer (v.l.). Foto: Christian Wolff (AZ)

VORHELM. Von Ehrungen und Auszeichnungen war und ist seit jeher der Kameradschaftsabend im Allgemeinen Schützenverein geprägt, aber auch von besonderen Präsenten. So kam Bürgermeister Dr. Alexander Berger ein weiteres Mal nicht mit leeren Händen. Neben dem obligatorischen „Westfälischen Flachgeschenk“ überreichte er eine Fahne mit dem Ahlener Stadtwappen an den Vorsitzenden Friedrich Eilert.
„Damit könnte die Kulisse am Dorfplatz beim nächsten Schützenfest noch schöner werden“, meinte das Stadtoberhaupt. Schließlich fehle Ahlen noch im Reigen neben den Flaggen von Vorhelm bis Europa. Um die Symmetrie zu erhalten, plädierte Michael Richter später dafür, neben den vier bestehenden gleich zwei neue Fahnenmasten aufzustellen. „Die Frage ist dann nur, welche Fahne wir dann noch dazunehmen . . .“
Einige Hinweise aus den Schützenreihen, dass in vielen Fällen „ausufernder Papierkram“ zu beklagen sei, der die Vereinsarbeit manchmal unnötig hemme, nahm Berger mit zurück ins Rathaus und erklärte: „Es ist gut, dass alles eine Ordnung hat. Aber die Schwelle zu übersteigertem Bürokratismus sollte nicht übertreten werden.“
Als neuer Chef der Königskompanie trat Frank Thegelkamp zum ersten Mal ans Rednerpult im Festzelt auf dem Schützenplatz. „31 Jahre lang habe ich darauf gewartet“, sagte er mit Verweis auf seine lange Aktivität im Verein. Und als erste Aufgabe oblag ihm gleich eine Ehrung: Sein Vorgänger Thorsten Brockhues, der sein Amt aus persönlichen Gründen abgegeben hatte, erhielt eine von Frank Herweg gestiftete Goldplakette. Überhaupt hatte die Königskompanie wieder einen großen Auftritt. Erst kurz vor der Veranstaltung, um18.52 Uhr, hatte Andreas Demski mit dem 222. Schuss den Kompanievogel erlegt und damit den Titel „König der Könige“ errungen.

Treffsichere Schützen
Die treffsichersten Schützen: Michael Büttendorf, Sven Huesmann, Jessica Frankrone, Frank Thegelkamp und Olaf Franke, der später den Hubert-Angsmann-Gedächtnisorden erhielt (v.l.). Die Ehrung übernahm Königin Astrid Austermann (3.v.r.). Foto: Christian Wolff (AZ)

Als „verlustreich“ wurden Manfred und Otto Drügemöller augenzwinkernd beschrieben. Beide Schützen hatten ihre Verdienstorden verloren, erhielten sie aber nach der Zusicherung einer „kleinen Flüssigspende“ von Oberst Alfons Deitert zurück. Letzterer beförderte später eine ganze Reihe von Schützen in neue Dienstgrade.
Begleitet war der Abend von den Klängen des Spielmannszuges Enniger-Vorhelm, die sich spontan zu einem Ständchen entschlossen, als sie davon erfuhren, dass sich mit Ludger Hohm ein Geburtstagskind im Saal befand.

Ehrentafel der BMC-Kanoniere
Die Ehrentafel der BMC-Kanoniere überreichte Sven Huesmann an Erich Weibler sen. (l.).
Goldtafel
Eine Goldtafel als scheidender Kommandeur der Königskompanie gab‘s für Thorsten Brockhues.
Jubilare und Auszeichnungen
65 Jahre Mitglied: Felix Schulze Middig sen.
55 Jahre Mitglied: Bernhard Venker
40 Jahre Mitglied: Franz-Josef Fährenkemper, Johannes Glanemann, Heinrich Kottenstein, Friedhelm Köllermann, Egon Reinhard, Willi Wienker
25 Jahre Mitglied: Andreas Demski, Hubert Hartmann, Simone Schwotzer, Hermann Rassenhövel, Erhard Richard, Heike Uthmann, Joachim Wewer
Jubel-Königspaare: Frank I. Herweg & Iris I. Thegelkamp (25 Jahre), Stefan I. Schlautmann & Heike I. Uthmann (20 Jahre), Christian I. Schmitz & Nicole I. Hilcke (10 Jahre)
BMC-Ordensträger: Oberst Alfons Deitert Hubert-Angsmann-Gedächtnisorden: Schießwart Olaf Franke
Preisschießen: 1. Michael Büttendorf (36 Ringe), 1. Heinz-Georg Hahues (36 Ringe), 3. Michael Skurski-Beste (36 Ringe).
Kompanieschießen: 1. Erste Kompanie (321 Ringe), 2. Ballermannsclub (305 Ringe), 3. Königskompanie (304 Ringe).
Bester Schütze der Kompanien: Jessica Fankrone (35 Ringe).

von Christian Wolff (AZ)

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 0.00 (0 Votes)

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Schützenarchiv

Schützen-Downloads

Einverständniserklärung Kindervogelschießen Einverständniserklärung
Beitrittserklärung Beitrittserklärung
Beitrittserklärung Satzung vom 20. Oktober 2017

 

Schützenkalender

loader

Schützenwetter

Vorhelm aktuell:

15°C

Gefühlt wie: 13°C

Breezy

Wind: 75 km/h aus: SW

Luftfeuchtigkeit: 62%

Sonnenaufgang: 01:00 Uhr

Sonnenuntergang: 16:28 Uhr

Do

9°C / 14°C

vereinzelte Schauer

Fr

4°C / 10°C

Schauer

Sa

2°C / 5°C

vereinzelte Schauer